„gut aufgestellt...“

Intervention im Stadtraum I

vom 13.06. (17.00 Uhr) bis 27.06.2013 (17.00 Uhr)

Wir präsentieren temporär die Installation „gut aufgestellt…“, den Reileck Kiosk K 600 auf der Verkehrsinsel zwischen den Straßenbahnschienen am Steintor.
Der Knoten von 3 aneinander vorbei laufenden Straßenbahngleisen spiegelt die Sichtachsen der sich hier treffenden Straßenführung kompakt wieder. Diese Fläche ist nicht befahrbar und unterliegt – inmitten urbanen Verkehrsraumes – keiner Nutzungsabsicht.
Hier auf dieser „nutzlosen“ Insel stellen wir ein maßstabsgetreues Abbild des Kiosk`auf.
Gefertigt aus handelsüblichen Holzlatten reduziert sich das Stadtmöbel auf seinen konstruktiven Bauplan – gleich einer technischen Zeichnung – auf sein rein visuelles Erscheinen.
Stadtraum ist lebendig, erleb- und modifizierbar.

Die Installation ist im Ausstellungsprogramm des „Herrn Fleischer e.V. Kiosk am Reileck“ im Rahmen der Initiative „sichtbar“ – zeitgenössische Kunst in Halle zu verorten.

Idee/Konzept & Ausführung:
Michael Antons www.interanton.de
André Kestel www.glasmetallglas.de

Fotos: Maik Ronz (von oben, bei Nacht), Michael Antons

45_dsc5125-top.jpg
       
45_dsc8165.jpg
       
45_dsc7810.jpg
       
45_dsc5152-night.jpg
       
45_dsc8217.jpg
       
45_dsc8196.jpg
       
45_dsc7640.jpg
       
45_dsc7633.jpg
       
45_dsc7578.jpg
       
45_dsc7589.jpg